Datenschutzhinweise

Datenschutzhinweise für unsere Website

Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick darüber verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website erheben, bzw. verarbeiten. Die ausführliche Darstellung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung sowie in dem Dokument über Ihre zusätzlichen Widerspruchsmöglichkeiten (Cookie- und Opt Out Hinweise).    

     1. Wer ist verantwortlich für den Datenschutz auf unserer Website?

Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land, Blumrodapark 6, 04552 Borna, vertreten durch den Geschäftsführer Michael Spitzner, Tel: 034343 50-400, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     2. Wie erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragten?

Marcel Erntges, Telefon +49 89 210977-40, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     3. Welche personenbezogenen Daten verarbeiten wir und zu welchem Zweck erfolgt dies?

Wo? Verarbeitete Informationen Zu welchem Zweck? Rechtsgrundlage? Brauchen wir die Daten? Erfolgt dabei ein Profiling? Geben wir diese Daten weiter? Wann löschen wir diese Daten?
Aufruf der Website

IP-Adresse, Cookie-Kennung (Cookies)

Gewährleistung des Verbindungsaufbaus der Website; Gewährleistung der komfortablen Nutzung unserer Website;

Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO

Nein.

Allerdings sind einige Bereiche der Website ohne die Verarbeitung der Daten nicht oder nur eingeschränkt nutzbar. 

Nein

Nein

Da es sich um ein Session Cookie handelt, wird dieser nach dem schließen des Browsers gelöscht.

Kontakt

Anrede, Vor- und Nachname, E-Mail, Adresse, Mitteilung

Beantwortung Ihrer Anfragen und Anliegen; Korrespondenz und Kommunikation dem Nutzer und Website-Besucher

Art. 6 Abs. 1 a), b) DS-GVO

Nein

Nein

Nein

Sobald Sie uns hierzu auffordern.

Kundenportal

Vor- und Nachname, Kundennummer, Adresse, Telefonnummer, E-Mail, Rechnungseinheiten, Zählerstände,

Zählerstände

Wir verarbeiten Ihre Daten, um Ihnen eine Möglichkeit zu geben Ihre Zählerstände Online zu übermitteln. Der konkrete Zweck und Umfang der hierbei erhobenen Daten entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Online-Formular. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Abwicklung und Bereitstellung der genannten Services verarbeitet.

Art 6 Abs. 1 a), b) DS-GVO

        Ja (vertraglich).

Ohne die Verarbeitung können wir den jeweiligen Service nicht anbieten.

Nein

Nein

Sobald die gesetzliche Grundlage zur Speicherung entfallen ist.

Newsletter

Vor- und Nachname, 

E-Mail,

Die E-Mail-Adresse verwenden wir zum Versand des Newsletters und zur persönlichen Anrede. Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO Ja.

Ohne die Verarbeitung können wir den jeweiligen Service nicht anbieten.
Nein Nein Sobald Sie uns hierzu auffordern.

     4. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung dieser Daten?

Sie haben das Recht jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern.

Darüber hinaus haben Sie das Recht sich im Falle von Datenschutzverletzungen bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

     5. Allgemeine Datenschutzhinweise für unsere Bewerber

Wir wissen Ihr Vertrauen sehr zu schätzen, daher ist uns der Schutz Ihrer Daten, Ihrer Persönlichkeitsrechte sowie die Beachtung Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erheben und verarbeiten.
Der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land, Blumrodapark 6, 04552 Borna (nachfolgend: "ZBL"), vertreten durch die Geschäftsführer Michael Spitzner, Telefon: 034343 50-300 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, ist verantwortlich für den Datenschutz.
Unsere(n) Datenschutzbeauftragen erreichen Sie wie folgt: Marcel Erntges, Telefon +49 89 210977-40, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ihre Bewerberdaten verarbeitet der ZBL ausschließlich zur Bewertung der fachlichen Eignung und zur Kontaktaufnahme mit Ihnen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, § 26 BDSG). Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur an die Abteilungen weitergegeben, die diese zur Bewertung der Bewerbung und für die Einstellung benötigen (Geschäftsführung und Personalabteilung).
Wir verarbeiten Ihre Bewerberdaten nicht außerhalb der Europäischen Union oder Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
Der ZBL speichert Ihre Daten nur solange, wie dies für die Durchführung des Bewerbungsverfahren oder im Falle einer Einstellung für die Durchführung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist. Für den Fall, dass es vorerst nicht zu einer Beschäftigung kommt, löschen wir Ihre Bewerbungsunterlagen spätestens 3 Monate nach unserer Entscheidung, es sei denn, Sie haben uns ausdrücklich die Erlaubnis gegeben, Sie unserem Bewerbungspool aufzunehmen, um Sie ggf. für eine andere Stelle/Position anschreiben zu dürfen.
Wir greifen bei unserem Bewerbungsprozess auf keine sog. automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich des Profiling zurück. Sie sind weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet, die Daten bereitzustellen. Wir bitten aber um Verständnis, dass ohne die vollständige Angaben die Bewerbung u. U. nicht berücksichtigt werden kann.
Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hinaus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bernhard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden) zu beschweren.

6. Datenschutzhinweise zum SEPA-Lastschriftverfahren 

Wir wissen Ihr Vertrauen sehr zu schätzen, daher ist uns der Schutz Ihrer Daten, Ihrer Persönlichkeits­rechte sowie die Beachtung Ihres Rechts auf informationelle Selbstbestimmung bei der Erhebung, Ver­arbeitung und Nutzung Ihrer persönlichen Daten ein wichtiges Anliegen. Die nachfolgenden Hinweise sollen Ihnen einen schnellen und einfachen Überblick verschaffen, welche Daten wir von Ihnen im Zu­sammenhang mit der Durchführung des SEPA-Lastschriftverfahrens erheben und verarbeiten.

Der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land, Blumrodapark 6, 04552 Borna (nachfolgend: "ZBL"), vertreten durch den Geschäftsführer Michael Spitzner, Telefon: 034343 50-400, E-Mail: zbl©zbl-borna.de, ist verantwortlich für den Datenschutz.

Unseren Datenschutzbeauftragen erreichen Sie wie folgt: Marcel Erntges, Telefon +49 89 210977-70, E-Mail: datenschutz©zbl-borna.de.

Ihre Daten verarbeitet der ZBL ausschließlich zum Zweck der Durchführung des SEPA-Lastschriftverfah-rens für Forderungen des ZBL. Rechtsgrundlage ist die uns von Ihnen erteilte Einwilligung gemäß Art.6 Abs.1 Buchst. a DS-GVO. Sobald der ZBL das von Ihnen unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat erhalten hat, werden die darin von Ihnen angegebenen Daten (Name, Vorname, Adresse, Name und Ort Ihres Kreditinstituts, IBAN, BIC etc.) für die Abbuchung der Lastschriftforderungen gespeichert. Die Daten werden im Lastschriftverfahren per Datentransfer an das von Ihnen angegebene Bankinstitut übermittelt.

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht außerhalb der Europäischen Union oder Staaten außerhalb des Europä­ischen Wirtschaftsraums (EWR).

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf Ihrer Einwilligung nur für die Zukunft gilt. Darüber hinaus bitten wir um Beachtung, dass wir gegebenenfalls einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nicht nachkom­men können, solange wir gesetzlichen Aufbewahrungs- oder Verjährungsfristen unterliegen.

Sie müssen im Rahmen des SEPA-Lastschriftverfahrens nur die personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Aufnahme, Durchführung und Beendigung erforderlich sind oder zu deren Erheben Ihr Ban­kinstitut oder wir gesetzlich verpflichtet sind. Andernfalls ist der Abschluss des SEPA-Lastschriftverfah-rens nicht möglich.

Zur Begründung und Durchführung der Geschäftsbeziehung nutzen wir grundsätzlich keine automati­sierte Entscheidungsfindung gemäß Art. 22 DS-GVO. Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einset­zen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren.

Wir verarbeiten Ihre Daten nicht automatisiert mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (sog. „Profiling" gemäß Art. 4 Nr. 4 DS-GVO). Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, wer­den wir Sie hierüber gesondert informieren.

Sie haben das Recht, jederzeit eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir personenbezogene Daten verarbeiten und das Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten. Daneben steht Ihnen das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Datenverarbeitung zu, sowie das Recht, jeder­zeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten einzulegen, bzw. die Einwilli­gung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen oder die Datenübertragung zu fordern. Darüber hin­aus haben Sie das Recht, sich im Falle von Datenschutzverletzungen per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Der Sächsische Datenschutzbeauftragte, Bern­hard-von-Lindenau-Platz 1, 01067 Dresden) zu beschweren.

Die Geschäftsführung