• wasserring 1

    Der Zweckverband -
    Gemeinsam für Ihr Wasser

    Für alle Angelegenheiten, die in der Region rund um Borna mit Trinkwasser und Abwasser zusammenhängen, ist der Zweckverband Wasser/Abwasser Bornaer Land zuständig.

    Trinkwasserseitig für den ehemaligen Landkreis Borna und abwasserseitig nur für die Stadt Borna mit OT Thräna jedoch ohne Ortsteile Eula, Haubitz, Gestewitz, Kesselshain (nördl. B 176), Neukirchen, Wyhra, Zedtlitz, für die Stadt Regis-Breitingen mit Ortsteilen und für die Gemeinde Deutzen.

    Weiterlesen...

  • filteranlagen

    Unsere Gründung

    Der Zweckverband Wasserversorgung Bornaer Land wurde am 20.12.1991 als Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung Landkreis Borna gegründet. Der Abwasserzweckverband „Pleißetal" wurde am 30.06.1992 gegründet.

    Seit dem 01. Januar 1994 führte der Zweckverband Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung in wirtschaftlicher Selbstständigkeit die Trinkwasserversorgung und gemäß Zweckvereinbarung vom 03. Februar 1994 die Geschäftsbesorgung für den Abwasserzweckverband „Pleißetal" durch.

    Weiterlesen...

     

  • pumpen

    Ihre Trinkwasserversorgung

    Zur Bewältigung dieser Aufgaben betreibt der Zweckverband für die Trinkwasserversorgung mehr als 750 Kilometer Trinkwasserleitungen.

    Damit werden alle Industrie- und Gewerbestandorte und über 62.000 Einwohner dieser Region mit über 14.000 Kundenanschlüssen versorgt.

    Die Qualität des Trinkwassers erfüllt jederzeit die Anforderungen der Trinkwasserverordnung und wird höchsten Ansprüchen gerecht.


    Weiterlesen...

Aktuelles
16
März
2020

Kundenbüroschließung

Werte Kunden und Kundinnen, 

auf Grund der aktuellen Entwicklungen, im Zusammenhang mit der Coronavirus-(Covid-19)-Ausbreitung, hat sich zum Schutz der Kunden/innen und unserer Mitarbeiter/innen die Geschäftsleitung des ZBL entschlossen, den persönlichen Kundenverkehr einzustellen. Dies dient insbesondere auch dem Schutz der Versorgungssicherheit der Trinkwasserver- und Abwasserentsorgung, als kritische Infrastruktur.

Bis auf weiteres sind das Kundenbüro, die Sachbearbeiter/in Anschlussgenehmigung und die Vollstreckungsmitarbeiter/innen des ZBL nicht über den persönlichen Kundenkontakt erreichbar. 

Das Kundenbüro ist jedoch während der Öffnungszeiten per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und telefonisch über 034343 - 50466, -50468 und 50470 erreichbar. Die Vollstreckungsmitarbeiter/innen sind ebenfalls über die o.g. E-Mailadresse und telefonisch über 034343 - 50446 auch weiterhin für Sie da. 

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Michael Spitzner

Geschäftsführer

 

<<  1 2 3 4 5 [67 8 9 10  >>